Montag, 5. März 2018

gefüllte Paprikaschoten aus dem Ofenmeister von Pampered Chef ®

Jeder kennt es: über die Zeit sammeln sich im Kühlschrank jede Menge Reste an Tomatensoße, Chutney, Ketchup oder ähnliches. Wenn mir die nahezu leeren Gläser und Flaschen im Kühlschrank mal wieder zu viel Platz beanspruchen gibt es bei uns gefüllte Paprikaschoten. Und ganz nebenbei kann man damit auch sehr gut die Reste an Gemüse verbrauchen. 

Egal ob Zucchini, Auberginen, Karotten, Lauch oder Frühlingszwiebel - alles was da ist und schön langsam weggehört kommt bei mir in die Soße. So schmeckt diese zwar immer etwas anders - aber der Kühlschrank ist leer ohne dass man was wegwerfen muss. 


Ich hatte hier Spitzpaprika aus dem Garten der Cousine ... mit runden Paprikas sieht es schöner aus :-)

Freitag, 2. März 2018

Eierlikörkuchen aus der Kranzform von Pampered Chef ®

Es gibt sie in jeder Familie: diese Rezepte, die von Oma zu Mama zu Enkel oder von Tante zu Cousine und Nichte weitergegeben werden. Die Rezepte, die man sich gar nicht mehr wegdenken kann und die man "eigentlich" schon nachts im Schlaf auswendig aufsagen könnte .... 

Bei uns gehört zu diesen Rezepten definitiv der Eierlikörkuchen. Ich glaube es war mein erstes Rezept das ich in der Verwandtschaft erbettelt habe - damals von meiner lieben Cousine Marianne. 

Und seitdem kommt dieser Kuchen auch regelmäßig auf den Tisch. Als Guglhupf, als Kranzkuchen, als Osterlamm, als Muffins, als Kastenkuchen .... einfach weil er lecker ist, saftig bleibt und sich über mehrere Tage hält - falls der Kuchenhunger mal nicht so groß ist. 

Mal einfach nur mit Puderzucker - oder auch aprikotiert und mit Schokolade überzogen. 

Hier nun das vielfach erprobte Rezept aus meinem Rezeptefundus:


Eierlikörkuchen


Printfriendly