Donnerstag, 14. April 2016

Tomaten-Faltenbrot - idealer Begleiter für den Grillabend

Juhuu .... es wird wieder Sommer. Die ersten wunderschönen Tage liegen hinter uns - mit Temperaturen, die schon zum grillen einladen!

Ich bin ja der Grill-Typ der neben Fleisch und Würstl auch ganz gern viele verschiedene Beilagen dabei braucht. Neben Gemüse gehört bei mir definitiv auch frisches Brot, Baguette oder eine sonstige brotähnliche Beilage dazu. Schon alleine um Reste der Dips aus dem Teller zu tunken :-)

Letztes Jahr war bei uns frisch gebackenes Kräuterfaltenbrot der ganz große Renner. Nun gibt es ja aber so viele Varianten des Faltenbrotes - und letztes Wochenende hab ich dann mal ein fruchtigeres, frischeres Faltenbrot ausprobiert. 

Grundrezept meines Faltenbrotes



300 g         Mehl
150 g         Wasser, lauwarm
1/2 Wü Hefe
1/2 TL Zucker
2 TL         Salz
50 g         Öl
etwas       Pizzagewürz

aus den oben genannten Zutaten einen geschmeidigen Hefeteig herstellen. Etwa eine 3/4tel Stunden gehen lassen.

Für das Tomaten-Faltenbrot braucht man noch folgendes


1              Zwiebel
2 Zehen    Knoblauch
140 g        Tomatenmark
1 Kugel     Mozzarella
ca 100 g   Bergkäse
2 TL         Pizzagewürz
etwas       Salz und Pfeffer
                Basilikum/Bärlauch nach Belieben

Die Zwiebel und den Knoblauch klein hacken. Dann das Tomatenmark unterrühren und sowohl den Mozzarella als auch den Bergkäse mit der groben Reibe drüberreiben. Die Gewürze zugeben. Nach Belieben Basilikum oder Bärlauch in dünne Streifen schneiden und alles zusammen gut vermischen. 

Den Hefeteig nun auf der Backunterlage zu einem Rechteck ausrollen (geht allerbestens mit unserem tollen Teigroller). 


Darauf dann die Tomaten-Käse-Masse verteilen

Nun die Hefeteigplatte in ca 5 cm breite Streifen schneiden (Achtung - nicht mit einem normalen Messer - das schadet der Matte. Am Besten wäre ein Kinder-Kunststoff-Messer) 

Die einzelnen Streifen nun wie eine Ziehharmonika falten und in eine Ofenhexe oder den Bäker legen. Dort nochmal etwas gehen lassen (ca. 20 Minuten)


In der Zwischenzeit den Backofen auf 200°C vorheizen. 
Wie immer bei Stoneware: den Rost auf den untersten Einschub - Ober-/Unterhitze.

Das Tomaten-Faltenbrot nun ca. 25 Minuten backen und dann genießen!


Printfriendly