Montag, 29. Februar 2016

Vollkornbrot 'Reste-Krusterl' im Zauberkasten

Wenn man viele verschiedene Brote und Rezepte ausprobiert hat man viele verschiedene Körner, Saaten und Mehl-Reste zu Hause. Gestern habe ich mal meine Brot-Zutaten-Schublade etwas ausgeräumt und viele kleine Reste in Dosen, Tüten und Päckchen gefunden.

Da ich eh Vollkornbrot backen wollte hab ich mir alles was ich leer machen wollte aus der Schublade geholt und mal drauf los gebacken.

Freitag, 26. Februar 2016

Kartoffelspalten auf dem Ofenzauberer

Fisch ala Bordelaise und dazu Kartoffeln ... in allen möglichen Varianten. Immer wieder gut - und immer wieder gerne auf unserem Tisch. 

Am Besten selbstverständlich mit Kartoffelsalat - aber auch mit Püree oder so wie gestern mit Kartoffelspalten immer wieder ein Genuss. 

Und gerade im Beispiel von gestern so wunderbar einfach und mit wenig Aufwand. 

Den Fisch nehme ich wenn´s schnell gehn muss auch mal aus dem großen Angebot aus der TK-Abteilung. 

Schon mal in den Ofen stellen - und dann in wenigen Schritten die Kartoffeln dazu zubereiten:


Kartoffelspalten 


Mittwoch, 10. Februar 2016

Kässpatzen - meine liebste fleischlose Mahlzeit

Obwohl gestern noch gar nicht Aschermittwoch war gab´s bei uns fleischloses Abendessen. 

Hatte den einfachen Grund, dass viele Dinge im Kühlschrank waren, die auf Verarbeitung warteten. Zum einen noch ein Rest von Spätzle. Zum Anderen dann auch noch die "Reservepackung" Raclettekäse von Silvester. 

Und was liegt da näher, als endlich mal wieder "Kaas-Spotzn" zu machen.

Also - RockCrok raus und auf die Herdplatte. Das schöne bei diesen Töpfen ist ja, dass man sie von der Herdplatte (wenn nötig über die Mikrowelle) direkt in den Ofen geben kann. Und wenn´s im Sommer passt und der Grill eh grad an ist kann diese Topf-Serie auch direkt auf den Grill - wo bitte gibt´s denn sowas?

Nun zum Rezept meiner

Kaas-Spotzn

Käsespätzle


Printfriendly