Freitag, 3. November 2017

gebrannte Mandeln aus dem Popcorn-Maker

Eine meiner Kolleginnen erinnerte mich mit einem ihrer Bilder an urgemütliche Kuschel-Winter-Nachmittage aus meiner Kindheit. Damals hat meine Mama zu Hause oft gebrannte Mandeln gemacht. Diese kleinen Leckereien waren der Hit schlechthin... Fragt mich nicht, warum das bei mir irgendwie in Vergessenheit geraten ist ...


Meine Kollegin hat also ein Bildchen gepostet - und mich so direkt in die Kindheit zurückversetzt! Danke dafür!
Es war dann aber ganz klar, dass ich das sofort nachmachen muss. Also ab in die Küche und loslegen.

Gott sei dank hat man diese Zutaten fast immer alle im Haus ...

gebrannte Mandeln

Zutaten: 

200g Mandeln
4 EL Zucker (braun oder weiß)
2 EL Wasser, alternativ Amaretto

2-3 EL Zucker extra
          Zimt

Zubereitung:

Mandeln, Zucker und die Flüssigkeit im Popcornmaker (oder eine Glasschüssel mit Deckel - das geht auch) gut vermischen und für ca. 3 min bei etwa 800 Watt in die Mikrowelle geben. Nochmal gut umrühren und nochmal für ca 1-2 Minuten zurück in die Mikro. 

Bitte tastet euch langsam an die Zeit ran - sonst verbrennt der Zucker. 

Wenn ihr die Mandeln aus der Mikro nehmt nochmal 2-3 EL Zucker nach Belieben mit Zimt vermischen und über die noch warmen Mandeln geben, dann noch einmal gut mischen. Die Mandeln sollten dann die typisch bekannte "Zuckerkruste" haben. 

Danach auf ein Backpapier geben und abkühlen lassen. Falls welche übrig bleiben sollten können diese gut schließenden Schüssel aufbewahrt werden und schmecken am nächsten Tag noch genauso lecker.

Tipp:
Mit den Zeiten ist es wie bei Popcorn: bei jeder Mikrowelle etwas anders.