Samstag, 23. Januar 2016

Puddinghörnchen nach Slavas Rezept

Am Wochenende stand bei uns in der Familie eine Geburtstagsfeier auf dem Plan. Und weil ich ja gerne backe und auch meiner Familie gerne mal etwas Arbeit abnehme damit niemand in den "Geburtstags-Vorbereitungs-Wahnsinns-Stress" kommt bringe ich meist was mit. Diesmal war´s Kuchen der gewünscht wurde. 

Und weil ich dann auch ganz gern mal experimentiere hab ich diesmal meine Familie mit selbstgebackenen Puddinghörnchen nach Slavas Rezept überrascht. 

Hier kommt ihr zum Original-Rezept!

Und nun meine etwas abgewandelte Form:
(der größte Unterschied: Ich lasse den Teig etwas gehen. Ich finde so werden die Hörnchen noch weicher!)

Donnerstag, 21. Januar 2016

Putengyros im Zaubermeister von Pampered Chef®

Meine Kollegen Manuela und Peter haben vor Kurzem auf  Ihrer Facebook-Seite ihr Abendessen fotografiert. Gyros aus dem Zaubermeister - eine geniale Idee. Nichts spritzt mehr auf der Herdplatte rum - man kann ganz in Ruhe Reis, Zaziki und Krautsalat oder andere Beilagen herrichten und muss nicht ständig vor der Pfanne stehen und umrühren. 

Die Fotos von Manu und Peter sahen so lecker aus - das musste ich nachkochen und ausprobieren. 

Hier das wirklich simple Rezept

Freitag, 8. Januar 2016

Spareribs in der großen Ofenhexe von Pampered Chef®

Meine liebe Kollegin Tanja hat Spareribs in der Ofenhexe ausprobiert und mir erlaubt, ihre unglaublich ansprechenden Bilder hier zu verwenden.... Diese Form Spareribs zu machen ist wieder einmal ein Grund mehr, sich für Pampered Chef® zu entscheiden. 

Die Stoneware ist einfach unschlagbar vielseitig einsetzbar - und ist danach auch ruck zuck wieder sauber. DAS vor allem ist einer der Gründe, warum auch meine bessere Hälfte immer öfter auf die Stoneware zurückgreift - schnell und unkompliziert wieder sauber - auch nach solchen "Brat-Orgien". Das freut das Herz der Köchinnen und Köche :-)



Hier kommt das Rezept von Tanja



Spareribs in der großen Ofenhexe



ca. 1,7 kg Spareribs
Bull's -Eye Honey BBQ

Das Fleisch mit der BBQ-Sauce (oder einer von einer beliebigen anderen Marke) gut einpinseln und in die große Ofenhexe geben. Bei ca. 120°C Ober-/Unterhitze für ca. 3 Stunden zugedeckt braten. Dabei den Zauberstein als Deckel verwenden - so spritzt auch nichts in den Ofen und alles bleibt sauber!
Dazu gibt es Ofenkartoffeln aus der kleinen Ofenhexe mit Sourcream und Kräuterbaguettes.

So - nun möchte ich euch die leckeren Bilder aber nicht mehr vorenthalten ... vorsicht - man könnte anfangen zu sabbern :-D