Mittwoch, 9. Dezember 2015

Nougatbissen nach Christine Haas mit der Garnierspritze von Pampered Chef®

Es hat lange gedauert, bis ich heuer in Advents-Stimmung gekommen bin. Das Wetter lud ja auch sehr lange überhaupt nicht zum Plätzchenbacken ein. 

Als mich aber dann der Rappel gepackt hat gab es kein Halten mehr. Und schwupp di wupp hatte ich 12 Plätzchensorten in den verschiedenen Dosen verteilt. 

Auch beim Plätzchenbacken probiere ich gerne Neues aus. Mal mit mehr - mal mit weniger Erfolg. Letztes Jahr war dann ein Jahr mit sehr wenig Erfolg .... so dass ich heuer schon etwas vorsichtiger ans "ausprobieren und rumexperimentieren" ran ging. 

So war ich auch schon vorsichtig beim Rezept aussuchen. Aber nachdem ich bisher von noch keinem Rezept von Christines Lieblingsrezepten enttäuscht wurde war es auch nicht verwunderlich, dass mein Plätzchenexperiment 2015 aus einem ihrer Bücher kam. Nun gut - ich gebe zu ... ich hab nicht nur 1 Rezept neu ausprobiert. 4 Plätzchensorten wurden aus dem Band 4 Himmlische Plätzchen wie von Engeln gebacken nachgebacken. 

Ganz so wie man die Rezepte von Christine kennt - einfach, unkompliziert und doch von hervorragender Qualität und mit absoluter Gelinggarantie. 



Ich habe die Nougatbissen ausprobiert, gefolgt von den Schneetalern, über die Lebkuchen (endlich mal ein Rezept in dem man Eiweiß lecker verarbeiten kann) bis hin zu den Mandeltalern. Und jedes Rezept ist ein Highlight. 

Ich kann euch dieses Buch nur ans Herz legen. 

Aber nun zum Testrezept:


Nougatbissen


von Christine Haas

70 g Puderzucker
2 Eigelb
130 g weiche Margarine
60 g Nuss-Nougat (schnittfest)
150 g Mehl
1/2 Pck. Vanillezucker
ca. 100 g Nutella

Ofen auf 180 °C Unter-/Oberhitze vorheizen

Rost auf die unterste Schiene 


Alle Zutaten (bis auf das Nutella) in den Thermomix oder in eine andere Küchenmaschine geben und einen geschmeidigen Teig herstellen. Dann habe ich den Teig in die Garnierspritze von Pampered Chef® gefüllt und auf einen meiner Zaubersteine gepresst. 



Mit der Garnierspritze ist es wunderbar einfach kleine und gleichmäßige Plätzchen zu spritzen. Dann ab in den vorgeheizten Ofen. Nach ca. 10-12 Minuten sind die Platzerl perfekt. Nach einer kurzen Auskühlpause auf dem Stein sollte man sie nach ca. 2 Minuten herunterheben und auf dem Auskühlgitter komplett auskühlen lassen.

Nun in die gereinigte Garnierspritze Nutella einfüllen und auf die Hälfte der Plätzchen einen Klecks davon spritzen. Mit der anderen Hälfte der Plätzchen zusammenkleben und mit weißer oder schwarzer Schokolade besprenkeln. 

Fertig sind die Nougatbissen. So einfach in der Herstellung - und doch so dekorativ auf dem Plätzchenteller und so wunderbar lecker!