Mittwoch, 7. Oktober 2015

Schnitzel auf der Stoneware von Pampered Chef ®

Wenn ich auf Kochshows nur erzähle, was man alles auf dem Stein zubereiten kann ernte ich zumeist nur ungläubige Blicke. 

Also bin ich dazu übergegangen, Bilder von den Dingen zu zeigen, die man auf dem Stein machen kann. Das funktioniert in den allermeisten Fällen ganz gut - wenn ich aber die Bilder von Schnitzeln zeige, die auf dem Stein gebacken wurden, glaubt mir wieder niemand mehr. 


Das kann doch nicht sein, dass die Schnitzel da drauf was werden. 


Von "Das waren bestimmt vorgebackene Schnitzel" über "Das sieht wie TK-Ware aus - und die schmecken nicht" und "Das kann mir keiner sagen, dass die Schnitzel braun werden und knusprig sind aber nicht trocken werden" ist jede Aussage dabei.

Also zeige ich hier den "Werdegang" der Schnitzel auf dem Stein - und kann so vielleicht noch ein paar Vorurteile ausräumen:



Schnitzel auf der Stoneware


4 Schweineschnitzel
Mehl
Ei
Semmelbrösel, gewürzt

Die Schweineschnitzel wie gewohnt panieren (klopfen, mehlen, in Ei baden, dann in den Semmelbrösel wenden)

Dann den Stein vorbereiten. Ich hatte hier den Pizzazauberer. Diesen habe ich an den Stellen, auf die die Schnitzel gelegt werden, gut mit Butterschmalz eingefettet. 

Darauf dann die Schnitzel legen und mit etwas Butterschmalz oder Rama Culinesse belegen/beträufeln/bepinseln.


Dann den Pizzazauberer in den vorgeheizten Ofen (200°C Ober-/Unterhitze - Rost so weit nach unten wie möglich) geben.

Dort bleiben die Schnitzel ca. 25-30 Minuten - je nachdem wie braun ihr sie wollt.
Nach etwa der Hälfte der Zeit sehen sie so aus - die Panade knuspert schon etwas auf:



In der Zwischenzeit kann man ganz bequem Salate herrichten, den Tisch decken, in den Garten gehen oder sonst was .... das Warten und Aufpassen auf die Schnitzel in der Pfanne hat ein Ende. Und nach ca. 30 Minuten sind die Schnitzel auch schon fertig. 


die fertigen Schnitzel - links von oben - rechts von unten ... leider ist a bissl was von der Panade abgefallen

Und das Ergebnis sind knusprige Schnitzelchen die innen super saftig sind. 

Und für alle, die jetzt interessiert, wie der Stein aussieht und ob da nix rausläuft ... hier kommt das Beweisbild.



Es läuft nix vom Stein - die Flüssigkeit die aus den Schnitzeln kommt bleibt auf dem Stein. Und dank heißem Wasser und einer Spülbürste ist der Stein auch nach wenigen Handgriffen wieder sauber. 

Ihr wollt und könnt es immer noch nicht glauben? Dann lasst euch die Schnitzel auf einer Kochshow zeigen. Ihr werdet überrascht sein wie gut das funktioniert!