Mittwoch, 10. Januar 2018

Cordon bleu natur auf Kartoffelgratin

Habt ihr auch so Tage an denen ihr euch nicht so recht entscheiden könnt, was ihr kochen wollt, einfach drauf loskocht und dann etwas total neues raus kommt?

Gestern war bei uns so ein Tag. Meine bessere Hälfte (seineszeichens bester Mann der Welt und kreativer Koch) brachte Cordon bleu natur mit nach Hause. Gemeinsam machten wir uns dann auf die Suche nach einer alternative für Reis oder Nudeln - die hatten wir die letzten Tage schon oft auf dem Teller. 

Also irgendwas mit Kartoffeln .... 

Raus kam dann dieses tolle Essen.



Cordon bleu für Faule

2 Portionen


Montag, 4. Dezember 2017

Lust auf einen neuen Job? Die Beratertätigkeit bei Pampered Chef kurz beschrieben

Beraterin sein bei Pampered Chef - wär das auch was für dich?


aktuelles Starter Kit im November 2017

Bevor ich im Januar 2015 als Beraterin bei Pampered Chef angefangen habe, habe ich mir diese Frage sehr oft selbst gestellt. Und habe mich dann auf die Suche nach Antworten gemacht. Gefunden habe ich diese bei meiner Kollegin und Direktorin, Sabine Reinhardt. Sie hat mir geduldig und umfassend erklärt, was es mit dem Beratersein so auf sich hat. 

Zuerst lockte mich - ganz ehrlich - nur das Starterkit (siehe das obige Bild). Ich war bei Sabine auf einer Kochshow und konnte mich einfach nicht entscheiden, mit welchen Produkten ich anfangen soll - denn überzeugt hat mich vieles. Das beste Angebot ist und bleibt einfach das Starterkit. Ich habe eine Nacht darüber geschlafen und bin mit der Gewissheit aufgewacht, dass ich als Berater anfange, mir in den ersten 3 Monaten mein Starterkit und evtl. noch ein paar Kleinigkeiten erarbeite und dann die Beratertätigkeit wieder an den Nagel hänge. Sabine hat mir ja versprochen, dass das ohne Probleme möglich ist. 

Nun - was soll ich sagen - die 3 Monate waren um - die Kochshows haben mir sehr viel Spaß gemacht - und irgendwie hatte ich mir zwar schon viel erarbeitet - aber es standen schon noch so 2 - 3 😉 Wünsche auf meiner Liste. Also blieb ich dabei - immer mit der Möglichkeit zu jedem Zeitpunkt aufhören zu können sobald es mir keine Freude mehr macht. 

Ihr seht - mittlerweile bin ich seit knapp 3 Jahren dabei - und es macht Spaß - sehr viel Spaß. Soviel, dass ich mir mittlerweile nicht mehr vorstellen kann aufzuhören! Ich freue mich jedesmal aufs Neue, wenn ich meinen Kunden mit den Ergebnissen der Stoneware ein ungläubiges "Ohhhh" entlocken kann.

Die liebe Zeit


Ihr habt einen Vollzeitjob und glaubt, für einen Nebenjob keine Zeit zu haben? Ich dachte das Anfangs auch - konnte mich aber davon überzeugen, dass die Beratertätigkeit auch als Nebenjob funktioniert. Und das besser als ein gewöhnlicher 450 Euro Job ..... denn wann und wie viel ihr arbeiten wollt das könnt Ihr selbst bestimmen. Ob ihr zwei Kochshows im Monat macht oder 2 in der Woche - das liegt ganz an Euch. Und welcher Chef erlaubt dir schon nur dann zu arbeiten wenn du Lust hast?


Probiert es aus! Es macht soviel Spaß!

Schreib mich einfach an - in einem persönlichen Gespräch werde ich dir gerne alle Vorteile der Beratertätigkeit bei Pampered Chef® erklären!

Dienstag, 7. November 2017

Filettopf aus dem Grundset (Ofenhexe und Pizzastein) von Pampered Chef®

Man hat ja irgendwie immer seine Lieblingsrezepte und auch Standard-Rezepte ... und je mehr man um die Ohren hat desto seltener wird mal wieder ein neues Rezept getestet. 

Vor ein paar Tagen hatte ich wieder mal die Muse und habe eines meiner 328 Rezeptbücher (gut - es sind vielleicht nicht ganz so viele ... aber vermutlich bin ich nahe dran) aus dem Regal genommen und mich auf die Suche nach neuen Inspirationen gemacht. 

Gefunden habe ich folgendes Rezept, das super angekommen ist und es auch definitiv noch öfter geben wird. Wie immer habe ich es aber noch etwas angepasst und es im Grundset (Ofenhexe und Pizzastein) von Pampered Chef® zubereitet

Freitag, 3. November 2017

gebrannte Mandeln aus dem Popcorn-Maker

Eine meiner Kolleginnen erinnerte mich mit einem ihrer Bilder an urgemütliche Kuschel-Winter-Nachmittage aus meiner Kindheit. Damals hat meine Mama zu Hause oft gebrannte Mandeln gemacht. Diese kleinen Leckereien waren der Hit schlechthin... Fragt mich nicht, warum das bei mir irgendwie in Vergessenheit geraten ist ...


Meine Kollegin hat also ein Bildchen gepostet - und mich so direkt in die Kindheit zurückversetzt! Danke dafür!
Es war dann aber ganz klar, dass ich das sofort nachmachen muss. Also ab in die Küche und loslegen.

Gott sei dank hat man diese Zutaten fast immer alle im Haus ...

gebrannte Mandeln

Donnerstag, 26. Oktober 2017

Kaba-Zitronen-Plätzchen mit der Gebäckpresse

Schon lange habe ich keine Plätzchen mehr gebacken. Und das, obwohl die eigentlich ja immer zum Kaffee passen - aber irgendwie denke ich im Sommer gar nicht dran, dass man auch schnelles Kaffee-Gebäck backen könnte.

Heute nun hab ich meine Plätzchenpresse wieder rausgekramt und gleich mal ein Rezept ausprobiert, das mir schon länger im Kopf umgeht. 

Letztes Jahr hab ich ja viel Spritzgebäck mit Rum und Zitrone gebacken. Allerdings isst ja heuer schon ein Kleiner Mann mit - also kein Rum. Rausgekommen sind dann diese 

Kaba-Zitronen-Plätzchen

Samstag, 21. Oktober 2017

rustikales Bauernbrot aus dem runden Zaubermeister

Brotbacken gehört ja bei mir zu den beliebtesten Beschäftigungen überhaupt. Schon allein wenn man das Brotgewürz im Ofen etwas anröstet um alle Aromen rauszukitzeln und das Gewürz dann schrotet oder mahlt .... man kann den Duft nicht beschreiben und auch nicht nachahmen ... 

Noch besser riecht es im Haus nur dann, wenn das frisch gebackene Brot aus dem Ofen kommt. Da erwachen Kindheitserinnerungen an das Brotbacken mit Oma! Der Tag kann noch so stressig gewesen sein - der Duft nach frischem Brot entspannt mich dermaßen! Und die Vorfreue auf die erste Scheibe vom noch warmen Brot - und alles andere kann man vergessen! 

Doch auch beim Brot lieben wir Abwechslung. Diesmal bin ich auf dem Blog "Food with love" (ehem. Rezepte mit Herz) auf ein tolles Brotrezept gestoßen das ich dann noch auf unsere Bedürfnisse angepasst habe. Dort heißt es Paul (http://www.foodwithlove.de/paul-mein-rustikales-bauernbro.html- meine leichte Abwandlung heißt einfach


rustikales Bauernbrot


Dienstag, 17. Oktober 2017

Hackbraten mit Käse aus dem kleinen Zaubermeister von Pampered Chef

Wenn es draußen wieder etwas ungemütlicher wird ist ja auf dem Tisch endlich wieder Zeit für die etwas deftigeren Gerichte. 

Dazu zählt für mich ja auch Hackbraten. Das ist etwas, das es über den Sommer nie gibt - und neben Sauerkraut und Tafelspitz steht dann eben auch Hackbraten spätestens im Oktober auf der To-Do-Liste.

Diesmal wollte ich damit gleich meinen neuen kleinen Zaubermeister "richtig" einweihen ... Brote und Kuchen waren schon drin - aber so was fetthaltiges wie Hackbraten war noch nicht drin. 



Schade dass ich Hackbraten ganz einfasch etwas schlecht fotografieren lässt. Auf den Fotos sieht Hackfleisch ja nie so gut aus .... 

Samstag, 14. Oktober 2017

Zahlinger Landbrot aus dem Ofenmeister/Zaubermeister

Heute möchte ich euch das Brot zeigen, das ich für uns zu Hause nahezu wöchentlich backe. Leserinnen und Leser, die mich schon mal auf einer Kochshow getroffen haben, werden es schon kennen😉 .... 

Das Rezept ist von meiner lieben Kollegin Sabine Reinhardt (http://backundkochzauber-reinhardt.de/)

Dieses Brot ist so schnell gemacht und passt zu allem ... egal ob zum Frühstück mit Marmelade oder zur deftigen bayrischen Brotzeit - es ist quasi unser "Allround-Rezept"!



Zahlinger Landbrot / Buttermilchbrot

(von Sabine Reinhardt)